Ist gutes Corporate Design messbar?

Über Geschmack lässt sich nicht streiten - entweder man hat einen oder nicht.

Nur über Mode darf man streiten, denn da fällt es heute nicht sonderlich ins Gewicht, wenn der Geschmack fehlt.

Messbar ist es aber doch, wenn man sich über diese 10 Kriterien für ein gutes Corporate Design im Klaren ist:

- CD macht sichtbar. Erkennt man die Philosophie des Unternehmens, ist alles im grünen Bereich.

- CD ist einzigartig. Unverwechselbar und einprägsam sollte es sich ins Gedächtnis einbrennen.

- CD passt genau zum Stil des Unternehmens. Kreative Selbstverwirklichung ist hier nicht gefragt.

- CD ist mehr als ein Logo. Dieses ist nur die Klammer für alle Firmenanwendungen.

- CD ist Dialog - zwischen Kunden, Mitarbeitern und Designer

- CD ist beständig. Übertragbar, vielfältig einsetzbar und erweiterbar, wächst es kontinuierlich.

- CD ist Chefsache. Einer muss den Hut aufhaben, denn es geht um das Selstbild der Firma.

- CD ist veranwortungsvoll und berücksichtigt schon zu Beginn die Folgekosten.

- CD ist dokumentiert. Einmal entstanden, gilt es den Regeln der Gestaltung zu folgen.

- CD ist lebendig. So wie das Unternehmen sich mit der Zeit verändert, so passt sich das CD an.

Das ist zugegeben eine starke Vereinfachung, aber für eine erste Orientierung eine Messlatte.

Aktuelles
Archiv
Suche
Follow me
  • Facebook Classic
  • Google Classic